Eine Studentin arbeitet an einem vierbeinigen Roboter.

Cybernetics Research Fellowship Programm

Für talentierte Studierende im Bachelor- oder Master-Studiengang Technische Kybernetik

Dauer: 03:34 | Quelle: YouTube

Das Cybernetics Research Fellowship Programm richtet sich an besonders talentierte Studierende im Bachelor- oder Master-Studiengang Technische Kybernetik, insbesondere neue Studierende im jeweils ersten Semester.

Sie können sich also gleichzeitig um ein Fellowship bewerben, während Sie gerade eine Bewerbung für einen
Studienplatz in der Technischen Kybernetik eingereicht haben.

Als Fellow arbeiten Sie bereits im Studium an kybernetischen Forschungsfragen der Zukunft mit, haben die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und finanziell gefördert zu werden.

Das Cybernetics Research Fellowship Programm ist Teil der School for Talents der Universität Stuttgart.

School for Talents

Wer sollte sich für ein Cybernetics Research Fellowship bewerben?

Wir suchen leistungswillige und leistungsstarke Studierende der Technischen Kybernetik und insbesondere auch talentierte Schülerinnen und Schüler, die sich gerade auf einen Studienplatz in der Technischen Kybernetik bewerben.

Talent kann durch hervorragende Leistungen in Studium oder Schule gezeigt werden, aber durchaus auch in anderen Formen, zum Beispiel durch Leistungen im Spitzensport, soziales oder politisches Engagement und vieles mehr.

Was bietet ein Cybernetics Research Fellowship?

Als Fellow haben Sie die Möglichkeit auf Folgendes:

  • Eine vergütete Anstellung als Hilfswissenschaftlerin oder Hilfswissenschaftler an einem der Institute der Lehreinheit Technische Kybernetik und dortiger Mitwirkung an aktueller Forschung
  • Mentoring durch eine Professorin oder einen Professor der Technischen Kybernetik
  • Finanzielle Unterstützung bei Praktika im Ausland oder bei der Vorstellung eigener Beiträge auf Konferenzen.
  • Exkursionen zu interessanten Unternehmen im Bereich der Kybernetik

Wie bewirbt man sich auf ein Cybernetics Research Fellowship?

Für Ihre Bewerbung benötigen wir von Ihnen

  • ein Bewerbungsschreiben, indem Sie darlegen warum Sie glauben zum Kreis der besonders talentierten Studierenden zu gehören und warum Sie an diesem Programm teilnehmen wollen,
  • einen aktuellen Lebenslauf,
  • Ihr Abiturzeugnis,
  • und, falls Sie bereits studieren, eine aktuelle Leistungsübersicht.

Bitte gehen Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben auf die folgenden beiden Fragen ein:

  • Warum studieren Sie Technische Kybernetik?
  • Warum sollen wir Sie in den Fellowship aufnehmen?

Da "Talent" ein weitgefasster Begriff ist, sind diese Fragen bewusst vage formuliert.

Mögliche Begründungen für eine Aufnahme sind zum Beispiel hervorragende Leistungen im Studium oder in der Schule, außerfachliche oder fachliche Interessen, eigene Forschung, politisches oder soziales Engagement, Spitzensport oder auch besondere Visionen und Zukunftspläne. 

Der Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2021.

Bitte schicken Sie diese drei Dokumente jeweils als eigene PDF-Dateien per E-Mail an:

cybernetics-fellowship-bewerbung@ist.uni-stuttgart.de

Was passiert mit meiner Bewerbung?

Nach Ablauf des Bewerbungsschlusses prüft eine Auswahlkommission Ihre Bewerbung und lädt Sie gegebenenfalls zu einem persönlichen Gespräch ein.

Vergessen Sie auch nicht, dass Sie sich auch für ein Studienplatz in der Technischen Kybernetik bewerben müssen, falls Sie noch nicht bei uns studieren. Besuchen Sie dazu am besten unseren Studienwahlkompass.

Dieses Bild zeigt  Frank Allgöwer
Prof. Dr.-Ing.

Frank Allgöwer

Studiendekan Technische Kybernetik

Dieses Bild zeigt  Matthias Hirche
 

Matthias Hirche

Studiengangsmanager Technische Kybernetik

Dieses Bild zeigt  C. David Remy
Prof. Dr.

C. David Remy

Fachstudienberater Technische Kybernetik

Zum Seitenanfang