20. Oktober 2015 / Christine dos Santos Costa

Neue Doppelmasterprogramme

Neue Doppelmasterprogramme mit der Universidad Politécnica de Cartagena (Spanien) abgeschlossen

Haben Sie schon einmal überlegt, ein Jahr im Ausland zu studieren und dabei evtl. im Rahmen eines abgestimmten Austauschprogramms sogar gleich zwei Abschlüsse zu erwerben? Dieses Jahr haben die Fakultäten des Stuttgarter Maschinenbaus gleich mehrere neue Doppelmasterprogramme mit Partneruniversitäten vereinbart.

Die im Herbst 2015 besiegelten Doppelmasterprogramme mit der Universidad Politécnica de Cartagena (UPCT), Spanien, gelten für die Studiengänge M.Sc. Maschinenbau/Werkstoff- und Produktionstechnik sowie M.Sc. Energietechnik. Pro Jahr und Studiengang können über dieses Programm drei Studierende nach Spanien gehen, weitere drei kommen im Austausch zu uns. Die ersten "Incoming Students" werden zum WiSe 2016/17 erwartet, und es ist geplant, dass die ersten "Outgoing Students" im WiSe 2017/18 in Cartagena studieren können. 

Im Studiengang M. Sc. Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering (WASTE) gibt es seit diesem Jahr außerdem, in Kooperation mit der Fakultät 2, ein neues Doppelmasterprogramm "MAUI (Medio Ambiente Urbano e Industrial) in Curitiba, Brasilien, an der Universidade Federal do Paraná (UFPR). Ab WS 2016/17 sollen bis zu 5 WASTE-Studierende pro Jahr an dem Doppelmasterprogramm teilnehmen können.

Weitere neue Doppelmasterprogramme in Europa und darüber hinaus sind in Planung. Unsere schon länger bestehenden Doppelmasterprogramme mit China, Japan und Schweden finden Sie über die Webseite des Dez. Internationales.

Im WiSe 2015/16 ist eine Reihe von Info-Veranstaltungen über Auslandsstudienmöglichkeiten und Doppelmasterprogramme geplant, s.a. Webseite der Ringvorlesung. Wenn Sie sich dort für die Mailinglist registrieren, erhalten Sie Infos auch immer direkt per E-Mail.

Bereits am 28.10.2015 bietet das IST eine Informationsveranstaltung zum Thema allgemeine Auslandsstudienmöglichkeiten an.

Wir freuen uns, wenn Sie die bestehenden Möglichkeiten zum Auslandsstudium nutzen - es wird sowohl fachlich als auch persönlich eine sehr bereichernde Erfahrung für Sie sein!

Zum Seitenanfang