18. Januar 2016 /

"Digitaler Prototyp - 3D-Toleranzsimulation" - 27.01.2016, 15:45 Uhr, V7.03

Thema präventive Qualitätsmethode "Toleranzmanagement"

Wir freuen uns, Ihnen den Vortrag der Porsche Engineering Services GmbH anbieten zu können. Fachprojektleiter Bernhard Mölzer und sein Mitarbeiter Michael Strobelt geben Ihnen eine Einführung in die präventive Qualitätsmethode "Toleranzmanagement". Nach eindrucksvollen Beispielen aus der Praxis werden grundlegende Bestandteile und insbesondere die 3D-Toleranzanalyse vorgestellt. Weiterhin erhalten Sie einen Einblick in die praktische Arbeit eines Toleranzmanagers und lernen, warum "Eins plus Eins" nicht immer "gleich Zwei" sein muss. Und natürlich geht es auch um Ihren möglichen Weg zu diesem spannenden Spezialthema bei der Porsche Engineering Services GmbH - Stichwort Praktika und Abschlussarbeiten. Am Ende der Veranstaltung stehen Ihnen die Experten für Fragen und Diskussionen aller Art an einem Fahrzeug der Porsche AG zur Verfügung. Verpassen Sie nicht diesen Vortrag, da er einen praxisnahen Einblick liefert, wie höchste Qualität im Fahrzeugbau entsteht - ein Berufsfeld mit Zukunftsgarantie!

Sie sind herzlich dazu eingeladen:
Mittwoch, 27.01.2016
um 15:45 bis max. 17:15 Uhr
im Pfaffenwaldring 7, Hörsaal V7.03 
"Digitaler Prototyp - 3D Toleranzsimulation"
Bernhard Mölzer und Michael Strobelt
Porsche Engineering Services GmbH 

- Mit Anschauungsobjekt (Porsche) auf dem Campus -

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

P.S.: Für die Mailinglist "Ringvorlesung Maschinenbau" können Sie sich hier anmelden.

Zum Seitenanfang