Studentische Forschungskonferenz

StuFoKon

Für Projekt-, Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten technischer Studiengänge

Die Referent*innen stehen fest!

Die StuFoKon wird durch die Corona-Restriktionen am 11. Dezember 2020 digital stattfinden. Hier gehts zum Konferenzprogramm. Die Konferenz ist über die Links im Programm frei zugänglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Erstmals bietet die Gemeinsame Kommission Maschinenbau der Universität Stuttgart (GKM) die Möglichkeit zur Teilnahme an einer studentischen Forschungskonferenz. Sie dient als Plattform zur Präsentation und Diskussion vorwiegend der in den Fakultäten 4 und 7 gewonnen Forschungsergebnisse der Projekt-, Studien-, Bachelor- und Masterarbeiten.

Wir laden Sie herzlich ein zur

- Berufsnaher Konferenzrahmen
Sammeln Sie Erfahrung für Ihr zukünftiges Arbeitsfeld und erleben Sie aktiv den Ablauf einer wissenschaftlichen Fachkonferenz.

- Gutachten der Beiträge
In einem Peer-Review-Verfahren wird die Qualität der eingereichten Beiträge sichergestellt.

- Persönlicher Übungseffekt
Die Forschungsergebnisse werden pointiert in einer ca. 10-minütigen Präsentation vorgestellt.

- Publikation Ihrer Forschungsergebnisse
Alle Konferenzbeiträge werden in einem Online-Konferenzband auf dem Hochschulschriftenserver OPUS veröffentlicht und mit einer URN versehen. Das ermöglicht die weltweite Nutzung und Zitation, wodurch diese auch im Lebenslauf aufgelistet werden können.

- Networking
Knüpfen Sie fakultäts- und fächerübergreifende Kontakte.
Hören Sie hierzu die Gastbeiträge des Alumni-Netzwerks und der Schreibwerkstatt der Universität Stuttgart.
 
 

Für die Teilnahme an der Konferenz und die Veröffentlichung des Beitrags in der Online-Publikation werden keine Gebühren erhoben.

Terminübersicht:
Einreichungsfrist Abstract
200 Wörter
30. September 2020
Einreichungsfrist Full Paper
1500 bis max. 2000 Wörter
01. November 2020
Einreichungsfrist Präsentation
7-12 Folien
04. Dezember 2020
Konferenztag*
09:30-14:20 Uhr
11. Dezember 2020
*Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wird die Veranstaltung digital stattfinden.

 

Hier gehts zum Konferenzprogramm

 

Konferenzorganisation und Ansprechpartnerin

Dieses Bild zeigt  Dominique Winter
M.A.

Dominique Winter

Akademische Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang